Katalog zum Prix d’Art Robert Schuman veröffentlicht

Ab sofort ist der Katalog zum Prix d’Art Robert Schuman erhältlich – mit ausführlichen Infos zu den 16 Künstler*innen aus den Quattropole Städten Trier, Luxembourg, Metz und Saarbruecken. Die Texte zu den Trierer Prtotagonsit*innen stammen von Bettina Leuchtenberg. Vielen herzlichen Dank an das Team im Stadtmuseum Simeonstift Trier, das mich als Kuratorin für Trier bestens beraten, unterstützt und begleitet hat. Das gilt auch für die Kolleginnen in der Villa Vauban und dem Cercle Cité. 

Merci pour tous!

Der Katalog ist in den beiden Ausstellungsorten und im Stdtmuseum Simeonstift erhältlich.

Danke für das Weiterleiten!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar