Multimediakongress in Trier – Details zum Programm

Zum 10. Multimediakongress der Landesregierung Rheinland-Pfalz unter dem Motto „Grenzen überwinden – miteinander gestalten“ am 19. September 2011 in Trier, 9.30 bis ca. 16.30 Uhr lädt die Landesregierung herzlich in die Europäische Kunstakademie (EKA) Trier ein. Hier werden sich das Medien- und IT-Netzwerk Trier-Luxemburg (MITL) e.V. selbst sowie einige seiner Mitglieder persönlich präsentieren.

Kooperationen und Netzwerkarbeit sind in den Bereichen IT, Multimedia, Kreativwirtschaft entscheidend für erfolgreiches Arbeiten. Der Kongress ist unsere zentrale Austausch- und Informationsplattform für alle, die mit Hilfe der Informationstechnologie in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft neue Wege gehen.

Der Kongresstitel ist mit Bedacht gewählt: Trier liegt im Herzen der Großregion. Auch im Austausch mit Luxemburg, Lothringen und Belgien helfen die heutigen digitalen Kommunikationsmöglichkeiten mit, Barrieren abzubauen und übergreifend miteinander in Kontakt zu kommen. Ministerpräsident Kurt Beck wird zum Abbau von Grenzen zwischen Bildungsschichten und Altersgruppen durch die Digitalisierung der Gesellschaft, orientiert an Beispielen aus Rheinland-Pfalz sprechen und Visionen für die Bürgergesellschaft der Zukunft aufzeigen.

Veranstaltungsort ist die Europäische Kunstakademie, die durch ihre Atmosphäre und ihre Lage direkt an der Mosel ein inspirierendes und attraktives Flair vermittelt, das gut zum Anspruch des Kongresses passt, der Impulse geben, Kreativität anregen und Kommunikation fördern soll.

Gut zu wissen

Hier finden Sie neben dem beigefügten Flyer ausführliche Informationen unter www.multimediakongress.rlp.de. Dort können Sie sich auch online anmelden.

Den Einladungsflyer zum Multimediakongress in Trier finden Sie hier zum Download.

Danke für das Weiterleiten!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar