Die Rose neu erblühen lassen – die Trierer Liebfrauenbasilika

Paulinus_Nummer 18_4. Mai 2008_Die letzte SeiteEin ganzseitiger Artikel im Trierer Bistumsblatt Paulinus informiert über die aktuellen Renovierungsmaßnahen. Gleichzeitig wird die Basilika, ein Gebäude des UNESCO Weltkulturerbes digital aufgemessen.

Diese Aufgabe wird von der Trierer Firma b-fund konzept denkmal erledigt. Eine digitale Dokumentation bietet sowohl die Grundlage für die Arbeit der Restauratoren, stellt gleichsam den Kunsthistorikern wertvolles Material für die formale Analyse zur Verfügung, wie Prof. Dr. Norbert Nußbaum von der Universität Köln erläutert.

Danke für das Weiterleiten!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar