Tessenow-Gesellschaft zu Gast in Trier

Kulturprogramm und Besuch des Hauses Proppe in Euren

 

Haus Proppe_webZu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung hat sich die Tessenow-Gesellschaft am langen Wochenende über Christi Himmelfahrt in Trier versammelt und im Rahmen eines abwechslungsreichen Kulturprogramms auch das Haus Proppe in Euren besucht. Hier führte der Urenkel des Bauherrn Hans Proppe mit zahlreichen interessanten Hintergründen und Geschichten sowohl durch das Haus als auch über das Gelände der Hermannstraße 38.

Besonders von Interesse war neben seinem bebilderten Vortrag auch die 2001 an der Universität Trier verfasste Magisterarbeit von Bettina Leuchtenberg zur Urheberschaft des Hauses. In ihrer Arbeit hat sie den Entwurf dem bis 1909 in Trier tätigen Architekten Heinrich Tessenow zugeschrieben.

Da das Interesse an dieser Arbeit bei allen Beteiligten sehr hoch war, kann sie nun hier nachgelesen werden:

PDF: Bettina Leuchtenberg: Das Haus am Berg in der Sonne. Heinrich Tessenows avantgardistischer Entwurf von 1909 für den Trierer Lebensreformer Hans Proppe (1875-1951), Trier 2001

Danke für das Weiterleiten!
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Xing
Xing
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Schreibe einen Kommentar